Caprica-City-Forum: 1.12 - Things We Lock Away - Caprica-City-Forum

Zum Beitrag springen

  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2
  • Du kannst kein neues Thema starten
  • Du kannst auf dieses Thema nicht antworten

1.12 - Things We Lock Away
Things We Lock Away - 19.10.2010

Umfrage: Wie bewertest du "Things We Lock Away"? (18 Stimmen)

Wie bewertest du "Things We Lock Away"?

  1. Herausragend (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  2. Sehr gut (10 Stimmen [55.56%])

    Prozentsatz der Stimmen: 55.56%

  3. Gut (3 Stimmen [16.67%])

    Prozentsatz der Stimmen: 16.67%

  4. Durchschnitt (5 Stimmen [27.78%])

    Prozentsatz der Stimmen: 27.78%

  5. Schlecht (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  6. Sehr schlecht (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  7. Grausam (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#1 Mitglied ist offline   penumbra 

  • Deadwalker

  • Gruppe Ehrenmitglieder
  • Beiträge 3.641
  • Beitritt 23.05.07
  • WohnortCylon-occupied Frak!furt
  • KolonieCylonia



17. März 2010 um 06:42 Uhr

1.12 - Things We Lock Away


Eingefügtes Bild

Episodenguide

US-Premiere: 19. Oktober 2010
Drehbuch: Drew Z. Greenberg
Regie: Tim Hunter

Kurzinhalt:

Season 1: News & Diskussionen - Bilder & Videos - Spoiler - Episodenguide auf CC
0

#2 Mitglied ist offline   penumbra 

  • Deadwalker

  • Gruppe Ehrenmitglieder
  • Beiträge 3.641
  • Beitritt 23.05.07
  • WohnortCylon-occupied Frak!furt
  • KolonieCylonia



19. Oktober 2010 um 08:22 Uhr

Entscheidungen und ihre Folgen: "Things We Lock Away"


Eingefügtes Bild Heute wird die Science-Fiction-Saga "Caprica" in den USA fortgesetzt. Nachdem sich "Unvanquished" und "Retribution" mit Verstrickungen und Wendungen in der realen Welt beschäftigten, wird Folge 1.12, "Things We Lock Away", nach langem wieder einen Blick auf das virtuelle Caprica City liefern.

In der von Drew Z. Greenberg (u.a. "Buffy", "Dexter") geschriebenen Folge werden jedoch nicht nur die Avatare von Zoe Graystone und Tamara Adama aufeinandertreffen, sondern auch die Rivalen Daniel Graystone und Tomas Vergis. Regie führte Tim Hunter (u.a. "Mad Men", "Dexter", "Nip/Tuck"). Videos zur Episode können Sie im Forum betrachten. Einen Thread für Reviews und Diskussionen finden Sie hier.
0

#3 Mitglied ist offline   scrandy 

  • Crewman Recruit

  • Gruppe CC-Mitglieder
  • Beiträge 16
  • Beitritt 19.01.09
  • KolonieAerilon



20. Oktober 2010 um 12:27 Uhr

Klasse Folge. Die Serie hat deutlich an Tempo gewonnen. Nur der Schnitt überzeugt einfach noch nicht. Es sind einfach zu viele Themen, die gleichzeitig abgehandelt werden, so dass jedes einzelne nicht genug gewürdigt wird. Sowohlm das Lacy-Thema als auch das Zoe-Thema als auch das Amanda-Thema als auch das Graystone-Thema sind spannend genug um es alleine in einer Folge zu thematisieren. Durch das Verteilen auf die vielen Folgen verlieren diese Themen aber enorm an Dramatik und werden selten richtig zugespitzt. Warum nicht dies Woche eine Folge nur um Zoe machen. Das hat Galactica doch im Grunde vorgemacht. Dort gab es immer einen Hauptfokus und der Rest wurde darum angeordnet. Dieser Fokus ist bei Caprica aber einfach nicht zu erkennen.

Ich finde das extrem Schade, denn das Visuelle Design, die Charaktere und auch die Inhalte selbst sind einfach nur umwerfend. Bei den aktuellen Quoten dürfen wir aber wohl kaum auf eine zweite Staffel hoffen.
0

#4 Mitglied ist offline   tubbacco 

  • Final One

  • Gruppe CC-Mitglieder
  • Beiträge 985
  • Beitritt 07.06.07
  • KolonieLibran



20. Oktober 2010 um 17:24 Uhr

Den fehlenden Fokus bemängele ich auch immer wieder und ja, der Schnitt war in dieser Folge wieder furchtbar. Da merkt man wieder so richtig, das die Folgen direkt für viele Werbepausen konzipiert wurden, aber dann ohne Werbung einfach unrund wirken. Abseits davon ging mir heute einiges etwas zu schnell. Da bekommt zwar Vergis nochmal eine klasse Szene, aber das er die Firma so schnell verliert und quasi aufgibt wirkt überstürzt. Genauso das Friedenschließen zwischen Zoe und Tamara. Da gibt es einen Catfight, der sich über die gesamte Folge streckt und Zoe muss nur ein paar Worte sagen und beide halten Händchen? Das Verhalten vieler Charaktere wirkt auf mich einfach nur noch befremdlich und ich weiß noch nichtmal richtig wieso überhaupt. Seltsam, das ist.
0

#5 Mitglied ist offline   Helo972 

  • Crewman Recruit

  • Gruppe CC-Mitglieder
  • Beiträge 12
  • Beitritt 02.11.09
  • KolonieLibran



20. Oktober 2010 um 19:21 Uhr

Für mich tröpfelte die gesamte Folge einfach nur vor sich hin, kurz vor Ende habe ich den Timer eingeblendet um zu schauen wie lange ich noch vor mir habe. Das lag zum größten Teil daran das meines Erachtens das Zusammentreffen der Deadwalker einfach nur plump gestaltet wurde. Da hatte ich größere Erwartungen, ehrlich gesagt.

Interessant wird sicherlich der Plot welcher um Amanda und Clarice gestrickt wird. Das ist steckt eine Menge intelligentes Potential drinnen. Mal schauen was daraus gewoben wird. :D

Als dann Vergis noch etwas von Bruderschaftsschwur mit Graystone von sich gab, dachte ich innerlich nur: Auweia, Cliff Barnes und Bobby Ewing! :D

Das Ende hat mich dann doch richtig kalt erwischt, auch nur deswegen bekam die Folge von mir ein 'sehr gut'. Chapeau! :(
0

#6 Mitglied ist offline   wrath-of-math 

  • (rechts im Bild)

  • Gruppe CC-Mitglieder
  • Beiträge 1.266
  • Beitritt 17.04.08
  • WohnortIlmenau
  • KolonieLeonis



20. Oktober 2010 um 20:33 Uhr

Der Lee-Adama-Preis für außergewöhnliche Dümmlichkeit geht an Daniel Greystone. "Hey, ich halte dir den Dolch so hin, dass ich mich einfach ins Messer stürzen kann, greif ruhig zu!" Zum Glück ist Vergis keine Kooperation mit Daniel eingegangen; bei so einem leichtgläubigen Partner hätte das eh nur ins Auge gehen können. Leider wurde somit ein ziemlich interessanter Charakter über den Jordan geschickt.

Der Leoben-Preis für Psychofolter in Gefangenschaft geht an Clarice und Olaf Willow. Ich war ja überrascht, dass Lacy nachgegeben und alle Geheimnisse verraten hat. Aber wahrscheinlich dachte sie, dass jetzt, da Zoe vermeintlich hinüber ist, es keinen Sinn mehr macht zu schweigen. Nun ist Lacy also endlich auf dem Weg nach Gemenon (da wo die berühmten Gemeni-Kroketten herkommen), allerdings ohne Robo-Zoe. Verdammt!

Der Boomer-Preis für erfolgreiche Infiltration geht an Amanda Greystone. Die Neue in der Gruppenehe - klingt wie eine Sitcom! :D Es könnte ganz spaßig werden dabei zuzugucken, wie Clarice und Amanda sich gegenseitig hintergehen und dabei jedes mal so unfassbar verdächtig wirken.

Der Laura-Roslin-Preis für Nebenrollen-spielende Hauptfiguren geht an die Adama-Brüder. Mehr muss man dazu wahrscheinlich nicht sagen.

Der Admiral-Cain-Preis für außerordentliche Rachsüchtigkeit geht an Deadwalker-Tammy. Ich kann's ja verstehen, dass sie Zoe die Schuld gibt. Aber sich daran zu ergötzen, wie ein dutzend Typen sich auf brutalste Weise an dem Mädchen vergehen, fand ich schon hart an der Out-of-character-Grenze, selbst für eine stahlharte Tauronesin wie Tamara.

Der Head-Six-Preis für besondere Headigkeit geht an Head-Zoe. Head-Zoe! Oh je, wenn das mal kein Engel Gottes ist. :D

Und schließlich: Der BSG-Staffel-4-Preis für gehetzte und sprunghafte Figurenentwicklung geht an die ganze Episode. Ich stimme tubacco zu, dass das alles ein bisschen schnell ging, und dass die Figuren nicht immer schlüssig gehandelt haben. Eher 'ne mittelmäßige Folge.
0

#7 Mitglied ist offline   tubbacco 

  • Final One

  • Gruppe CC-Mitglieder
  • Beiträge 985
  • Beitritt 07.06.07
  • KolonieLibran



20. Oktober 2010 um 21:02 Uhr

 wrath-of-math, on 20.10.2010, 21:33, said:

Der Head-Six-Preis für besondere Headigkeit geht an Head-Zoe. Head-Zoe! Oh je, wenn das mal kein Engel Gottes ist. :D

Das will mir auch nicht so ganz in den Kopf. Zoe-A hat jetzt eine Head-Zoe, die aber auch schon in der Kindheit von Zoe (zumindest erwecken die Flashbacks diesen Anschein) schlaue Sprüche auf Lager hatte und bewirken damit, dass Zoe quasi die Zylonen designt? Das wirkt (wenn ich dieses Kuddelmuddel überhaupt so im groben richtig interpretiert habe) erstens furchtbar schlecht reingeschrieben und zweitens schon sehr verquer, aber Gott hat ja einen Plan. Anscheinend war seine Durchlaucht aber zu beschäftigt diesen den Autoren und den Zuschauern zu verklickern.
0

#8 Mitglied ist offline   Nephtys 

  • Petty Officer 2nd Class

  • Gruppe CC-Mitglieder
  • Beiträge 195
  • Beitritt 26.05.09
  • KolonieCaprica



20. Oktober 2010 um 23:03 Uhr

andererseits haben sie diesmal die Sache mit den Headwesen durchgeplant. Es ist Zoe im jetzigen Alter!!! auch früher. Ergo eine Head-Kopie von Zoe-A !!! Jetzts wirds verwirrend.

Den Plot um Zoe/V-World fand ich ein wenig zu religiös gestaltet. Das Headwesen mit nem Bloom-Effekt? übertreiben kann man es auch. Und für einen kurzen Moment, direkt nach der Rückblende ihrer Erschaffung, sieht die am boden liegende Zoe-A SO VERDAMMT nach einer verwundeten Six (kommt häufiger vor) aus. Vielleicht ist es aber auch nur eine starke Einbildung.

Den Plot um Graystone fand ich ultra-schlecht geschnitten. Was soll das mit dem Auge? Für einen Moment hab ich mich wie bei LOST gefühlt. Und Vergis "Quasi-Selbstmord" macht auch wenig Sinn... wo sehen wir, dass die Halatha so gefährlich und tödlich ist?! bzw so gefährlich, selbst für einen Tauron und Milliardär (?), wenn dieser sogar noch Hilfe von seinem einstigen Rivalen angeboten bekommt.

Der Plot um Amanda wird einfach nur nervig. Ständige Szenenwechsel und doch nur dauernd das gleiche Gerede mit Clarice... und dass sie Clarice verrät, hätte ich auch nicht gedacht. Zu ihr halten oder Rache üben... da könnte sie sich von Tammy-A was abschneiden^^

Letzter Plot: *trommelwirbel*: Die Geschichte um Lacy. Schon seit 1x11 sehe ich Lacy als letzte "gute" Person. Jeder bestiehlt, mordet und hintergeht die Leute... nur Lacy nicht. Weiterer Pluspunkt: am Anfang der Folge hat sie schnell raus, dass ihre komischen Visionen (dachte zuerst an Schlafentzug oder sowas, aber da die Zeit nur kurz war musste es ja mit den Wassertropfen zu tun haben) in Wahrheit Drogen-Halluzinationen waren. [da fällt wieder auf, wieviele Drogen die Willows im Haus haben!!!]. Später erzählt sie Clarice (die genau die passende Empathie anwendet in der Folge!) dann doch von dem Avatar und dem ganzen Deal. Verständlich. Der Roboter samt Avatar ist weg, ihre Freunde sind ALLE tot, sie hat es aber noch geschafft jeden noch direkt vorm Tod zu enttäuschen. Außerdem muss sie leiden und das nur, weil sie Loyalität und guten Willen gezeigt hat. Und Magda ist einfach auch natürlich hübsch und passt in den Charakter.

-> Lacy rules.... und ich hoffe, dass sie nicht nach Gemenon aufbricht, den die Serie heißt Caprica. Und da ist der Hauptfokus auf Caprica. Und ich will, dass der Hauptfokus, wie schon in Retribution auf Lacy liegt. Natürlich hat es ihr geholfen, dass sie so schnell von Mauerblümchen zu Terroristin wurde. Doch trotzdem sind ihre Ziele nobel und sogar ihre Wege akzeptabel. Es hilft natürlich, dass sie ne lausige Terroristin ist :D Also Lacy, bleib auf unserem schönen Caprica^^!


Folgenfazit: Es geht in Richtung vierte Staffel BSG von der Geschichte her. Nicht supertoll, aber ok. Solange die Menschen nur durch eine Prophetin (Zoe) auferstehen, machts noch mehr Sinn, als der Deal mit Starbuck 2.0 xD
Und wiedermal wird ja auch klar: God has a plan for all of us*.



*=für alle Ingenieure, Wissenschaftler und Viper-Piloten zumindest. Man sieht doch eine gewisse Konsistenz^^
0

#9 Mitglied ist offline   Michelle 

  • BSG-Fan

  • Gruppe CC-Mitglieder
  • Beiträge 910
  • Beitritt 09.02.08
  • WohnortHannover
  • KolonieAquarion



21. Oktober 2010 um 09:17 Uhr

Nachdem ich die letzte Folge mal richtig gut fand, ist diese leider wieder ins Mittelmaß abgesunken. Ich komme einfach mit dieser komischen V-Welt nicht klar. Die schnellen Schnitte und Flashbacks sind mir auch unangenehm aufgefallen. Irgendwie will das Ganze nicht richtig fließen, es bleibt holprig und verwirrend. Absoluter Tiefpunkt- trotz guter Szene: Spoiler Vergis' Abgang. Schade, die Rolle hatte so viel Potential. Und warum nicht mehr Sam; die Figur scheint bei den Fans doch sehr gut anzukommen?

Positives: Lacy und Clarice, sowohl alleine als auch zusammen.
0

#10 Mitglied ist offline   alius 

  • Crewman Recruit

  • Gruppe CC-Mitglieder
  • Beiträge 7
  • Beitritt 09.03.10
  • KolonieCanceron



21. Oktober 2010 um 17:34 Uhr

die Folge war nichts. viel zu schnell geschnitten.
Der Plot mit Vergis, Zoe und Tamera hatte sehr wenig Zeit bekommen und wirkt gehetzt.

Die Sache mit Head Wesen (Messenger laut BSG-Wiki) hat mir in BSG
schon nicht gefallen. Jetzt habe ich das in Caprica auch noch am Hals.:D
Schade um die Serie, das Einzige, was vermurkst ist,ist StoryTelling.:D
Alles andere ist hochwertig.
Wie die eine 2te Staffel bekommen wollen ist mir ein echtes Rätsel.
0

#11 Mitglied ist offline   Helo972 

  • Crewman Recruit

  • Gruppe CC-Mitglieder
  • Beiträge 12
  • Beitritt 02.11.09
  • KolonieLibran



21. Oktober 2010 um 18:03 Uhr

Vergis kommt wieder. Graystone kann doch gar nicht ohne ihn...

Wetten? :D
0

#12 Mitglied ist offline   Michelle 

  • BSG-Fan

  • Gruppe CC-Mitglieder
  • Beiträge 910
  • Beitritt 09.02.08
  • WohnortHannover
  • KolonieAquarion



21. Oktober 2010 um 18:17 Uhr

 Helo972, on 21.10.2010, 19:03, said:

Vergis kommt wieder. Graystone kann doch gar nicht ohne ihn...

Wetten? :D


Weißt du mehr? :( Ich fand seinen Abgang eigentlich recht abschließend, ein Hintertürchen habe ich da nicht gesehen. :D
0

#13 Mitglied ist offline   Baltus 

  • Chief Petty Officer

  • Gruppe CC-Mitglieder
  • Beiträge 319
  • Beitritt 18.02.06
  • WohnortHamburg
  • KolonieAerilon



21. Oktober 2010 um 18:23 Uhr

Seit "there is another sky" warte ich auf mehr Tamara und mehr V-World und dann das ... Kann mich den meisten Kritkpunkten anschließen. Wer eine Halbstaffel lang ein zielloses Themen-, Konflikt- und Personenchaos aufbaut um dann eine weitere Halbstaffel an deren Reduktion zu arbeiten, der liefert schlicht schlecht gemachtes Handwerk ab. Wobei mit der heutigen Folge dem Prozess des eindampfens mit einer neuen Person, Head-Zoe, und mit ihr einer komplett neuen Ebene doch wieder entgegen gearbeitet wurde. Und wenn Lacy, Amanda oder Tamara es in den nächsten Folgen nicht herausreißen, dann gibt es in dieser Serie keine Person mehr, die ich noch mag und deren Schicksal mich noch irgendwie berührt. Und dann ist der einzige Grund, warum ich mir eine zweite Staffel wünschen würde, die zu erwartende Soundtrack CD von Herrn McCreary.
0

#14 Mitglied ist offline   Helo972 

  • Crewman Recruit

  • Gruppe CC-Mitglieder
  • Beiträge 12
  • Beitritt 02.11.09
  • KolonieLibran



21. Oktober 2010 um 18:40 Uhr

 Michelle, on 21.10.2010, 19:17, said:

Weißt du mehr? :D Ich fand seinen Abgang eigentlich recht abschließend, ein Hintertürchen habe ich da nicht gesehen. :D


Vergis ist doch wohl der einzige, der in der Lage ist einen MCP zu basteln.
Deswegen ist Graystone auf ihn angewiesen.

Dank V-World + Zoe's tollem Char-Copy-Applet stirbt ja niemand so 'wirklich'.
Und da es von Vergis wahrscheinlich einen Haufen Daten gibt, sollte einer Replikation nur das fehlende Applet im Wege stehen...
0

#15 Mitglied ist offline   Pedda 

  • Khal Peter

  • Gruppe CC-Admins
  • Beiträge 16.093
  • Beitritt 25.12.05
  • WohnortEssos
  • KolonieTauron



21. Oktober 2010 um 19:28 Uhr

Ich habe die aktuelle Folge noch nicht gesehen, Doch wenn die Serie selbst auf dem mittlerweile sehr niedrigen Niveau immer noch in einer Woche 120.000 Zuschauer bzw. 15% des Publikums verlieren kann, und wenn selbst der sehr kleine, noch verbliebene harte Kern der Franchise-Fans mit so vielen Aspekten so unzufrieden ist, dann sind RDM und Eick mit ihrer Spinoff-Konzept wohl letztlich gescheitert. Und dann stellt sich in der Tat die Frage, ob eine zweite Staffel selbst jenseits von wirtschaftlichen Überlegungen überhaupt noch einen Sinn machen würde... :D
0

#16 Mitglied ist offline   wrath-of-math 

  • (rechts im Bild)

  • Gruppe CC-Mitglieder
  • Beiträge 1.266
  • Beitritt 17.04.08
  • WohnortIlmenau
  • KolonieLeonis



21. Oktober 2010 um 21:10 Uhr

^Na ja, diese Folge mag ein kleiner qualitativer Einbruch sein, ansonsten ist die zweite Staffelhäfte aber IMO bisher auf dem richtigen Weg gewesen. Rein inhaltlich würde ich die Serie also nicht abschreiben wollen. Ich mag Caprica nach wie vor.

Das wird bei diesen unglaublich miesen Quoten natürlich nix daran ändern, dass die Serie am Ende abgesetzt wird, es sei denn es passiert ein Wunder, das die unerwartete Serienverlängerung für Dollhouse anno dazumal locker in den Schatten stellen würde. Die Frage ist für mich eher, ob SyFy Stargate Universe gleich mit weg haut...
0

#17 Mitglied ist offline   inhibitor 

  • Booze

  • Gruppe CC-Mitglieder
  • Beiträge 181
  • Beitritt 14.04.08
  • KolonieCaprica



22. Oktober 2010 um 02:44 Uhr

Ich fand die Folge eigentlich ziemlich gut. Getroffene Entscheidungen haben wirkliche Konsequenzen - Daniel wird nie wieder ein Saubermann sein, Lacys Entscheidung einer Terrorzelle beizutreten hat ihr bisheriges Leben kaputt gemacht, und auch Zoe muss in gewisser Weise für ihre Zusammenarbeit mit den Monotheisten büßen. Außerdem wird die Sache insgesamt düsterer.

Was mir aber doch sauer aufstößt ist die Inkonsequenz der Macher. Die Schnitte auf Lacys verschwommenen Blick sollen jedem Deppen klar machen, dass sie auf Drogen ist, vor dem Schnitt in die V-World kommt jedesmal das aus Matrix geklaute Zeichenfeld - klare Zugeständnisse an das Mainstreampublikum, das die Serie eh nie anschauen würde. Andererseites war mir als BSG-Erfahrenem Zuschauer anfangs vollkommen unklar, was diese Head-Zoe denn nun ist, bis ich sie dann mit den BSG-Headwesen in Verbindung brachte. Ich will nicht wissen was der Zuschauer, der nie BSG gesehen hat (falls es den geben sollte) von dieser Head-Zoe halten soll. Und dass Gott nun endgültig wieder mit von der Partie ist...naja.
0

#18 Mitglied ist offline   Ritti 

  • Episodentitel-Gott

  • Gruppe CC-Mitglieder
  • Beiträge 916
  • Beitritt 10.10.07
  • Wohnortbei Celle
  • KolonieCaprica



23. Oktober 2010 um 23:45 Uhr

+die finstere Grundstimmung wird noch finsterer = BSG Spirit (nicht Feeling)...
+der blutige Cat-Fight Zoe vs Tammy (Welcome to the Thunderdome) Mad Max Movie meets Dead or Alive Prügelgame
+das Rippen-Design der Fight Arena
+Lacy als Spielball der Terroristen (endlich wird mal richtig deutlich dass die STO ein knallharter Verein ist, nicht minder hart als die Halafa)
+der Abgang von Vergis - gut eingefädelt!
+Killer-Daniels ganz neues Gefühlsleben (der Baltar Vergleich vom Mörder wider Willen wird immer legitimer)
+Bleach! :D

-fast alles um Amanda. Die wehleidig zerbrechliche Hausfrau geht mir allmählich auf den Geist.
-die katastrophale Erzählstruktur! Viel zu unruhig erzählt. Hier mal 30 Sekunden, dort mal eine Minute, dann wieder 40 Sekunden woanders...wenn das Spannung erzeugen sollte hat es nicht funktioniert. Es wirkte eher so als hätte jemand mit Hängen und Würgen versucht alle Bauteile so auseinander zu Zerren dass der große Knalleffekt auch garantiert am Ende der Episode zum Vorschein kommt. Ganz grausiges Konzept auf Groschenromanniveau.

@Headwesen: hat mich anfangs auch verwirrt durch die Art des Auftretens. Sehe ich aber letztlich nicht analog zu den BSG Headwesen. Mein Verständnis war eher das eine Ichs im Ich, dass Zoe´s Erinnerungen kommentiert. Daher auch die doppelte Präsenz in NCC. Das war MMN nichts anderes als der innere Monolog in Visialisierter Form. Anstelle einer Stimme aus dem OFF. Warum sollte sonst Zoe in ihren eigenen Erinnerungen doppelt auftauchen? Die Headwesen in BSG waren mit einer Ausnahme in der Regel andere. Und bei dieser einen Ausnahme (Baltar vs. Baltar) handelte es sich (nach eigener Aussage) um einen missglückten Scherz von RDM.

Insgesamt für mich eine überwiegend interessante Folge, die jedoch ein wenig zu viel Red Bull intus hat.
0

#19 Mitglied ist offline   Christy 

  • Crewman Apprentice

  • Gruppe CC-Mitglieder
  • Beiträge 26
  • Beitritt 09.02.09
  • WohnortKöln
  • KolonieCaprica



24. Oktober 2010 um 21:39 Uhr

Was ich nicht verstehe warum so viele die Serie Caprica immer wieder mit BSG vergleichen müssen? lasst doch mal Caprica Caprica sein!
Am WE, bei unserer BSG Boardgame Runde, ist mir mal wieder aufgefallen, dass die leute langsam Caprica viel besser finden als BSG.
Natürlich kommt das auch auf den eigenen Geschmack an, aber auch bei uns in der Runde hören endlich diese vergleiche auf.
0

#20 Mitglied ist offline   Grandmaster-C 

  • Chief Petty Officer

  • Gruppe CC-Mitglieder
  • Beiträge 307
  • Beitritt 30.07.08
  • WohnortMünchen
  • KolonieSagittaron



25. Oktober 2010 um 08:47 Uhr

1x12=Sehr gut

Also schon die ersten Minuten haben wieder richtig Spaß gemacht. Zoe trifft in New Cap City auf Tammy und später mischen sich die beiden so richtig gegenseitig auf, bis sich beide wieder einkriegen. (mal ganz simpel zusammengefasst)
Die ganzen Kampfszenen und das ganze drumherum waren auf jeden Fall super gemacht.

Daniel hat nun seine Firma wieder, die Adamas wollen Vergis auslöschen, was dieser dann am Ende doch selbst tut. Hätte während des Gesprächs Graystone/Vergis nicht gedacht das sich Vergis am Ende dann tatsächlich selber umbringt. War aber am Ende auch wieder ein Spitzenscore von McCreary.

Und nun haben wir also eine Art Head Zoe? Bin gespannt wohin das noch führen wird.

Wundert mich doch das die Folge hier größtenteils eher negativ beschrieben wird. Mir hat diese Folge deutlich besser gefallen als noch die zwei zuvor.

Die einzigen Dinge die mir nicht gefallen haben war die Amanda/Clarice Geschichte, diesen Handlungsstrang finde ich regelrecht einschläfernd und dann das was Ritti schon beschrieben hat:

 Ritti, on 24.10.2010, 00:45, said:

-die katastrophale Erzählstruktur! Viel zu unruhig erzählt. Hier mal 30 Sekunden, dort mal eine Minute, dann wieder 40 Sekunden woanders...wenn das Spannung erzeugen sollte hat es nicht funktioniert. Es wirkte eher so als hätte jemand mit Hängen und Würgen versucht alle Bauteile so auseinander zu Zerren dass der große Knalleffekt auch garantiert am Ende der Episode zum Vorschein kommt. Ganz grausiges Konzept auf Groschenromanniveau.


Da kann ich nur zustimmen, furchtbar hektische Rumspringerei.
0

Themenoptionen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2
  • Du kannst kein neues Thema starten
  • Du kannst auf dieses Thema nicht antworten

1 Besucher lesen dieses Thema
0 Mitglieder, 1 Gäste, 0 anonyme Mitglieder